Schlagwort-Archiv: Franz Untersteller

Okt 08

Schwäbische Post: Gras über der Stromautobahn

  http://www.schwaebische-post.de/ueberregional/suedwest/1520674/ Gras über der Stromautobahn Serie von 40 Informationsveranstaltungen über „SuedLink“ beginnt in Leingarten ohne nennenswerten Protest. Das Umspannwerk Großgartach bei Heilbronn wird zur Endstation des Erdkabelprojekts „SuedLink“. Foto: Hans Georg Frank Ralf Steinbrenner, Bürgermeister von Leingarten, sieht seine Gemeinde vor einem epochalen Ereignis: „Die Schlagader der Nation wird hier ankommen.“ Damit meint er …

Weiter lesen »

Sep 27

Stuttgarter Zeitung: Stromautobahn soll unter der Erde verlaufen

  http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.planung-im-suedwesten-stromautobahn-soll-unter-der-erde-verlaufen.5eb84b31-3179-4241-8e6d-6aa13c5ff6aa.html   Planung im SüdwestenStromautobahn soll unter der Erde verlaufen Von Roland Pichler Roland Pichler (rop)Profil  27. September 2016 – 15:26 Uhr Bis 2025 müssen die neuen Stromnetze von Nord nach Süd fertig sein. Um die Akzeptanz bei den Bürgern zu erhöhen, sollen überwiegend Erdkabel verlegt werden. Roland Pichler Der Windstrom von der Küste …

Weiter lesen »

Aug 09

Stuttgarter Zeitung: Streckenverlauf soll Ende September präsentiert werden

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stromtrassen-nach-baden-wuerttemberg-streckenverlauf-soll-ende-september-praesentiert-werden.0dd16571-7c08-4614-a34a-09cbd91ea72a.html Stromtrassen nach Baden-Württemberg Streckenverlauf soll Ende September präsentiert werden Von red/dpa 09. August 2016 – 10:38 Uhr Die neuen Stromautobahnen erhitzen die Gemüter. Die Pläne über den Verlauf werden wohl in den nächsten Wochen vorgestellt. Das Umweltministerium will die Bürger früh beteiligen. Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Archivbild)Foto: dpa Stuttgart – Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) …

Weiter lesen »

Jun 08

Schwäbische Post: Trassen lassen auf sich warten

  http://www.schwaebische-post.de/ueberregional/brennpunkt/1486391/ Trassen lassen auf sich warten Bevor die Stromautobahnen gebaut sind, drehen sich die Windräder in der Nordsee längst Der Bau der großen Stromleitungen vom Norden in den Süden dauert viel länger und kostet mehr als gedacht. Die Zeche zahlen die Stromverbraucher. Eine Arbeitsplattform steht an einem Windrad in der Nordsee. Viele Stromerzeugungsanlagen stehen …

Weiter lesen »

Mrz 13

Josef Kowatsch: Kohle statt Atom

  http://www.welt.de/wirtschaft/energie/article126769283/Staatskraftwerk-aus-Angst-vor-Blackouts-geplant.html http://www.focus.de/regional/mannheim/energie-groesstes-steinkohlekraftwerk-deutschlands-geht-in-betrieb_id_4963361.html   Josef Kowatsch (BI Hüttlingen): Das ist meine gesuchte Antwort: Wenn das die Philippsburger wüßten, die ganze Rheintgal-HGÜ ist damit auch überflüssig. Das neue große Kohlekraftwerk Mannheim wird unsere zwei Atommeiler Philippsburg und Neckarwestheim fast ersetzen. Die Energiewende in ganz Deutschland funktioniert anders wie der Bevölkerung vorgemacht wird, nämlich so: Atom wird …

Weiter lesen »

Jul 03

Schwäbische Post: Trassenstreit beigelegt

Ein Artikel aus der Schwäbischen Post vom 03.07.2015.                                                                                       [whohit] Schwäbische Post: Trassenstreit …

Weiter lesen »

Mai 20

BI Hüttlingen: Bayerns Leitungswunsch

Josef Kowatsch, BI Hüttlingen:      Bayerns Leitungswunsch Vorüberlegungen 1) Bayern soll vom Mittleren Neckarraum aus versorgt werden, da könnten auch wir mit Durchgangsleitungen betroffen sein. 2) In welchem Zusammenhang steht die Netzverstärkung von Hüttlingen, nur Zufall? Woher kommt der Strom, der weiter nach Nördlingen geht. 3) Der Grund der bayrischen Idee ist der bereits jetzt vorhandene …

Weiter lesen »

Mrz 30

Baden-Württemberg.de: Rund 10 Mio. Euro für neues Förderprogramm „Demonstrationsprojekte Smart Grids und Speicher“

  http://um.baden-wuerttemberg.de/de/presse-service/presse/pressemitteilung/pid/rund-10-millionen-euro-fuer-neues-foerderprogramm-demonstrationsprojekte-smart-grids-und-speicher/ Energieversorgung Text vorlesen 25.03.2015 Rund 10 Mio. Euro für neues Förderprogramm „Demonstrationsprojekte Smart Grids und Speicher“ Umweltminister Franz Untersteller: „Wir wollen zeigen, dass eine Energieversorgung mit einem hohen Anteil erneuerbarer Energien sicher, zuverlässig und wirtschaftlich sein kann.“ Zum Start des Förderprogrammes „Demonstrationsprojekte Smart Grids und Speicher“ erklärte Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller heute …

Weiter lesen »

Mrz 19

Südwest Presse: Stromgipfel verschoben

  Ulm Stromgipfel verschoben Die Industrie- und Handelskammern Ulm, Bodensee-Oberschwaben, Ostwürttemberg und Schwaben müssen ihren Stromgipfel auf den 18. September verschieben. Der war ursprünglich für den 27. März geplant. EB | 19.03.2015 0 0 0 Hintergrund ist: Wenn 2020 das Kernkraftwerk Gundremmingen vom Netz geht, droht Unternehmen im Grenzgebiet zwischen Baden-Württemberg und Bayern ein Stromengpass, …

Weiter lesen »

Feb 27

Bürgerinitiativen: Schreiben geht an das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

  Schreiben geht an das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Die Sprecher der Bürgerinitativen schreiben an Herrn Schultz vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, bzw. Herr Schultz erhält eine Kopie des Schreiben welches die 10 BI an die Bundesnetzagentur am 22.02.2015 gesendet haben. Herr Schultz ist im Bundesministerium für die Nationale und europäische Stromnetze und Stromnetzplanung …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «