Schlagwort-Archiv: EnLAG

Jan 14

Aalener Nachrichten: Das Aus für die Stromtrasse bis Goldshöfe ist endgültig

  http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Erleichterung-Das-Aus-fuer-die-Stromtrasse-bis-Goldshoefe-ist-endgueltig-_arid,10375204_toid,8.html 14.01.2016 (Aktualisiert 15:40 Uhr) Erleichterung: Das Aus für die Stromtrasse bis Goldshöfe ist endgültig Interkommunale Interessengemeinschaft hat ihr Ziel erreicht Goldshöfe wird kein Endpunkt für die Stromautobahn vom Norden bis in den Süden Deutschlands. Das Vorhaben ist jetzt auch aus dem Gesetz zum Ausbau von Energieleitungen (EnLAG) gestrichen worden. Den Ostalbkreis, der darauf …

Weiter lesen »

Jan 14

Schwäbische Post: Endgültiges Aus für Stromtrasse

  http://www.schwaebische-post.de/regional/aalen/860344 Endgültiges Aus für Stromtrasse Die geplante 380-Kilovolt-Leitung zwischen Hüttlingen und Bünzwangen ist aus dem Gesetz gestrichen Die geplante 380-Kilovolt-Stromtrasse zwischen dem Umspannwerk Goldshöfe bei Hüttlingen und Bünzwangen im Kreis Göppingen wurde aus dem Gesetz zum Ausbau von Energieleitungen (EnLAG) gestrichen. Darüber informiert die Landkreisverwaltung in einer Pressemitteilung. (Symbolbild: Pixabay) Aalen/Schwäbisch Gmünd. Landrat Klaus …

Weiter lesen »

Mrz 24

NWZ Göppinger Kreisnachrichten: Stromtrasse soll aus dem Gesetz

  http://www.swp.de/goeppingen/lokales/landkreis_gp/stromtrasse_transnet_schurwald./Stromtrasse-soll-aus-dem-Gesetz;art1210078,3126274 Kreis Göppingen Stromtrasse soll aus dem Gesetz Nun will auch die Politik das Aus der Stromtrasse von Goldshöfe nach Bünzwangen besiegeln: Das zuständige Bundeswirtschaftsministerium möchte die Trasse vom Bundestag aus dem Gesetz streichen lassen. DIRK HÜLSER | 24.03.2015 3 0 0 Nachdem die Bundesnetzagentur vor wenigen Wochen das Aus für die geplante 380-Kilovolt-Leitung …

Weiter lesen »

Mrz 21

Schwäische Post: Aus für Leitung nahe

      [whohit] Schwäische Post: Aus für Leitung nahe [/whohit]  

Mrz 21

Rems-Zeitung: 380-​kV-​Leitung Bünzwangen-​Goldshöfe endgültig „gestorben“!

  http://remszeitung.de/2015/3/21/380-kv-leitung-buenzwangen-goldshoefe-endgueltig-gestorben/   » Transnet | Samstag, 21. März 2015 380-​kV-​Leitung Bünzwangen-​Goldshöfe endgültig „gestorben“! Staatssekretär Christian Lange (SPD) hatte am Freitag „eine gute Nachricht für die Raumschaft Schwäbisch Gmünd“. Denn die umstrittene 380-​kV-​Leitung soll aus dem EnLAG (Energieleitungsausbau-​Gesetz) gestrichen werden. Wie Bundeswirtschafts– und Energieminister Sigmar Gabriel dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für …

Weiter lesen »

Mrz 20

Aalener Nachrichten: 380-KV-Leitung ist endgültig vom Tisch

  http://www.schwaebische.de/region_artikel,-380-KV-Leitung-ist-endgueltig-vom-Tisch-_arid,10198767_toid,8.html   20.03.2015 (Aktualisiert 19:11 Uhr) 380-KV-Leitung ist endgültig vom Tisch Hüttlingen an Wie Bundeswirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabriel dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz und Gmünder SPD-Bundestagsabgeordneten Christian Lange schriftlich mitgeteilt hat, sieht die energiewirtschaftliche Bedarfsprüfung seines Ministeriums keine Notwendigkeit für die 380-KV-Leitung BünzwangenGoldshöfe. Christian Lange: „Das ist eine …

Weiter lesen »

Mrz 05

Südwest Presse: Aus für Stromtrasse: Netzagentur kippt Abzweigung nach Wendlingen

  http://www.swp.de/ulm/nachrichten/politik/stromtrasse_transnet_schurwald./Aus-fuer-Stromtrasse-Netzagentur-kippt-Abzweigung-nach-Wendlingen;art4306,3079549 Stuttgart Aus für Stromtrasse: Netzagentur kippt Abzweigung nach Wendlingen Die geplante Stromtrasse für Windenergie aus dem Norden in die Region Stuttgart kommt nicht. Von Aalen bis Wendlingen sind die Gegner erleichtert. Mit einem Kommentar von Dirk Hülser: Sinnloses Monstrum. DIRK HÜLSER | 03.03.2015 2 0 0 3 Meinungen “Jetzt können wir unsere Festvorbereitungen …

Weiter lesen »

Mrz 04

Schwäbische Post: Aus für Stromtrasse ins Land

  Aus für Stromtrasse ins Land Netzagentur kippt umstrittene Abzweigung nach Wendlingen Die geplante Stromtrasse für Windenergie aus dem Norden in die Region Stuttgart kommt nicht. Von Aalen bis Wendlingen sind die Gegner erleichtert. “Jetzt können wir unsere Festvorbereitungen anlaufen lassen.” Für Franz Wenka, den Bürgermeister der kleinen Schurwald-Gemeinde Börtlingen (Kreis Göppingen) liefert die Bundesnetzagentur …

Weiter lesen »

Mrz 02

TransnetBW: Bünzwangen-Goldshöfe (Status)

  http://www.transnetbw.de/de/uebertragungsnetz/dialog-netzbau/buenzwangen-goldshoefe Bünzwangen-Goldshöfe Status Der Leitungsneubau zwischen Bünzwangen und Goldshöfe ist unter den aktuellen energiepolitischen Rahmenbedingungen verzichtbar. Im Rahmen der jährlich durchgeführten deutschlandweiten Netzentwicklungsplanung war das Umspannwerk Goldshöfe bisher als Endpunkt der HGÜ-Verbindung Kreis Segeberg – Goldshöfe vorgesehen. Aufgabe der 380-kV-Drehstromleitung Bünzwangen – Goldshöfe sollte es sein, vom Umspannwerk Goldshöfe aus den Windstrom, der aus …

Weiter lesen »

Feb 27

Bürgerinitiativen: Schreiben geht an das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

  Schreiben geht an das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Die Sprecher der Bürgerinitativen schreiben an Herrn Schultz vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, bzw. Herr Schultz erhält eine Kopie des Schreiben welches die 10 BI an die Bundesnetzagentur am 22.02.2015 gesendet haben. Herr Schultz ist im Bundesministerium für die Nationale und europäische Stromnetze und Stromnetzplanung …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «