Kategorienarchiv: Aalener Nachrichten

Feb 25

Schwäbische Zeitung: Bürgerinitiative wehrt sich gegen Trassenerweiterung

  http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Buergerinitiative-wehrt-sich-gegen-Trassenerweiterung-_arid,10621280_toid,8.html   24.02.2017 Dieter Volckart Bürgerinitiative wehrt sich gegen Trassenerweiterung Transnet plant Verstärkung der Leitungen bei Goldshöfe – BI mahnt: Ostalb wird Strom-Transitraum für Bayern Hüttlingen sz Die Hüttlinger Bürgerinitiative ist von der Transnet BW schwer enttäuscht. Noch im Herbst 2015 war im Hüttlinger Forum auf Nachfrage verkündet worden, dass es keine weiteren Neubaumaßnahmen …

Weiter lesen »

Okt 25

Schwäbische Zeitung: Wir lernen unter Strom. Das ist der größte Hohn

http://www.schwaebische.de/region_artikel,-%E2%80%9EWir-lernen-unter-Strom-Das-ist-der-groesste-Hohn%E2%80%9C-_arid,10550971_toid,290.html   24.10.2016 Josef Schneider „Wir lernen unter Strom. Das ist der größte Hohn“ Demonstration der Bürgerinitiativen Ellwangen, Neunheim und Hüttlingen für eine Erdverkabelung Ellwangen-Neunheim sz „Wir wollen eine Erdverkabelung.“ Unter diesem Motto ist die Demonstration der Bürgerinitiativen (BI) Ellwangen, Neunheim und Hüttlingen am Montagabend auf der Wiese hinter der Schutzengelkapelle in Neunheim und unter …

Weiter lesen »

Mai 14

Aalener Nachrichten: Widerstand gegen Freileitungen wächst

  12.05.2016 (Aktualisiert 20:23 Uhr) Sylvia Möcklin Widerstand gegen Freileitungen wächst Stromnetzverstärkung im Ostalbkreis beschäftigt Ausschuss für Bau-, Umwelt- und Verkehrsangelegenheiten Die Firme Netze BW will das Stromnetz im Ostalbkreis verstärken. Neue 110-Kilovolt-Stromkreise sollen auch auf Masten aufgelegt werden, die durch Ellwangen verlaufen. Die Stadt und viele Bürger fordern, die Stromleitungen unter der Erde zu …

Weiter lesen »

Mai 12

Aalener Nachrichten: Stadt muss für Sonderwünsche zahlen

  Ein Artikel aus den Aalener Nachrichten vom 12. Mai 2016   12.05.2016 (Aktualisiert 08:17 Uhr) Alexandra Rimkus Stadt muss für Sonderwünsche zahlen Netzverstärkung im Ostalbkreis: Vertreter der Netze BW äußern sich zum Planungsstand und zur öffentlichen Kritik Auf der Ostalb in den kommenden vier bis fünf Jahren soll das Stromnetz verstärkt werden. Eine 110-kV-Leitung von …

Weiter lesen »

Apr 17

Aalener Nachrichten: Erdkabel Kosten von 9,5 Millionen Euro

  http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Erdkabel-Kosten-von-95-Millionen-Euro-_arid,10431339_toid,8.html   15.04.2016 (Aktualisiert 17:37 Uhr) Erdkabel Kosten von 9,5 Millionen Euro Netze BW stellt im Hüttlinger Gemeinderat neue oder alte Trasse vor Hüttlingen vo Am Ende heißt es: „Der Gemeinderat nimmt von den Ergebnissen der Prüfung der Netze BW zustimmend Kenntnis“. Ein lapidarer, aber ziemlich kostspieliger Satz. Dabei geht es um eine Trassenbündelung …

Weiter lesen »

Mrz 31

Aalener Nachrichten: „Kabel auf Masten sind nicht mehr zeitgemäß“

  http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Kabel-auf-Masten-sind-nicht-mehr-zeitgemaess-_arid,10421942_toid,290.html   31.03.2016 (Aktualisiert 07:28 Uhr) Beate Gralla „Kabel auf Masten sind nicht mehr zeitgemäß“ Verstärkung der 110-kV-Leitung: Stadt will Mehrkosten für Erdkabel nicht tragen Bürgerinitiativen, Gemeinde- und Ortschaftsräte fordern auch in Ellwangen an mehreren Stellen Erdkabel. Dass die Stadt die Mehrkosten dafür tragen soll, kann sich OB Hilsenbek dabei nicht vorstellen. Martin Gerten …

Weiter lesen »

Mrz 18

Aalenener Nachrichten: Netze BW berechnet Mehrkosten für Erdkabel auf 7,5 bis 18,9 Millionen

  http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Netze-BW-berechnet-Mehrkosten-fuer-Erdkabel-auf-75-bis-189-Millionen-_arid,10415175_toid,290.html   17.03.2016 (Aktualisiert 19:23 Uhr) Beate Gralla Netze BW berechnet Mehrkosten für Erdkabel auf 7,5 bis 18,9 Millionen Je nach Variante variieren die Kosten gewaltig – Firma ist der Ansicht, dass die Stadt das zahlen müsste Die Firma Netze BW will die 110-kV-Leitung im Ostalbkreis verstärken. Da die Bürger in Ellwangen an vielen …

Weiter lesen »

Feb 12

Aalener Nachrichten: Lieber Erdkabel als Freileitung

  http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Lieber-Erdkabel-als-Freileitung-_arid,10392037_toid,290.html   11.02.2016 (Aktualisiert 19:21 Uhr) Beate Gralla Lieber Erdkabel als Freileitung Die Firma Netze BW prüft die Änderungswünsche bei der 110-kV-Leitung – Ergebnis bis Mitte März Die durchgezogene rote Linie ist der jetzige Trassenverlauf. Die lila Pünktchen zeigen den Bereich, der künftig als Erdkabel ausgeführt werden soll. Plan: Netze BW   Die durchgezogene …

Weiter lesen »

Feb 12

Aalener Nachrichten: Bürgerliste unterstützt den Erdkabelbau

  11.02.2016 (Aktualisiert 11:19 Uhr) Bürgerliste unterstützt den Erdkabelbau Hüttlingen an Der ländliche Raum produziert immer mehr alternativen Strom. Das jetzige Stromnetz verkraftet dieses Aufkommen nicht mehr, sagt Netze BaWü. Der Leitungsbauer beabsichtigt eine neue Freileitung 110 KV über Ellwangen nach Nördlingen zu bauen, um den Überschuss dorthin abzuführen. Davon ist auch wieder Hüttlingen mit …

Weiter lesen »

Jan 14

Aalener Nachrichten: Das Aus für die Stromtrasse bis Goldshöfe ist endgültig

  http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Erleichterung-Das-Aus-fuer-die-Stromtrasse-bis-Goldshoefe-ist-endgueltig-_arid,10375204_toid,8.html 14.01.2016 (Aktualisiert 15:40 Uhr) Erleichterung: Das Aus für die Stromtrasse bis Goldshöfe ist endgültig Interkommunale Interessengemeinschaft hat ihr Ziel erreicht Goldshöfe wird kein Endpunkt für die Stromautobahn vom Norden bis in den Süden Deutschlands. Das Vorhaben ist jetzt auch aus dem Gesetz zum Ausbau von Energieleitungen (EnLAG) gestrichen worden. Den Ostalbkreis, der darauf …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «